klicken Sie hier für ein erklärendes Video

Der Prozess - vom Apfel zum Saft
Schritt 1: Die Äpfel werden vor dem Pressen gewaschen und von dort mit einer Förderschnecke zum Hecksler gefördert.

Schritt 2: Die Apfel werden klein gerieben, um einen optimalen Saftertrag zu erhaltem.
Schritt 3: Die zerkleinerten Äpfel werden in der Bandpresse durch den Druck mehrerer Trommelwalzen entsaftet. Der entstehende Trester, der trockene, feste Apfelrest wird am Ende der Presse aufgefangen und kann an Tiere verfüttert oder kompostiert werden.
Schritt 4: Der frischgepresste Apfelsaft wird von einer Auffangwanne unter der Presse aufgefangen.
Schritt 5: Mit einer Pumpe wird der Saft aus der Wanne entnommen und über einen Filter (oben ansatzweise erkennbar) und Edelstahlrohrleitungen in Tanks gepumpt.

Schritt 6: In einem der zwei 220 Liter großen Edelstahltanks wird der Saft gespeichert. So wird bei einer möglichst schnellen Verarbeitung gewährleistet, dass jeder Kunde den Saft von SEINEN Äpfeln bekommt, denn während noch aus einem Tank abgefüllt wird, so kann der andere schon mit dem frischgepressten Saft des nächsten Kunden befüllt werden.
Schritt 7: Aus den Tanks wird der Saft durch einen Wärmetauscher geleitet, in dem er durch einen Wasserkreislauf auf über 80 °C erhitzt wird, so wird die Haltbarkeit des Saftes von 2 Jahren erreicht.
Schritt 8: Der noch heiße Saft wird durch den Abfüller in das Bag-in-Box System abgefüllt, luftdicht verschlossen und in den dafür vorgesehenen Kartons lichtgeschützt verpackt.

So können Sie den frisch gepressten Saft aus ihren eigenen Äpfeln schon wenige Stunden später, oder noch heiß direkt nach der Abfüllung (vielleicht mit einem Schuß Amaretto), genießen.

Hier finden Sie uns


Flessinghauser Str. 2
34431 Marsberg

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 2993 908018 +49 2993 908018

0171 7741161

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.